Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.09.2014, 11:17 Uhr  //  Blaulicht

Auto brannte an Tankstelle

Auto brannte an Tankstelle
 POL-SO (Bild) POL-LWL (Text) // presseportal.de


Stolpe (ots) - Direkt an der Zapfsäule einer Tankstelle auf dem Rastplatz Stolpe an der BAB 24 ist am späten Dienstagnachmittag ein PKW in Brand geraten. Verletzt wurde dabei niemand, es entstand Sachschaden am PKW. Einem Mitarbeiter der Tankstelle gelang es, den Entstehungsbrand umgehend zu löschen. Nach ersten Erkenntnissen hatte der PKW nach dem Betanken gegen 17:30 Uhr  plötzlich Feuer gefangen.

Der Fahrer befand sich zu diesem Zeitpunkt bereits zum  Begleichen der Rechnung in der Tankstelle. Die im Auto befindliche Frau des Fahrers sowie ein Mitarbeiter der Tankstelle wurden gleichzeitig auf die plötzlich auflodernden Flammen aufmerksam. Mit mehreren Tankstellenkunden gelang es dem Mitarbeiter, den brennenden Renault geistesgegenwärtig einige Meter von der Zapfsäule wegzuschieben.

Anschließend erstickte der Mitarbeiter die Flammen mit zwei Feuerlöschern. Die alarmierte Feuerwehr übernahm daraufhin die Sicherung des Brandortes. Wie bzw. wodurch es konkret zum Ausbruch des Feuers kommen konnte, ist noch nicht genau geklärt. Die Polizei geht zunächst aber von einem direkten Zusammenhang mit dem gerade stattgefundenen Tankvorgang aus.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK