Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.09.2014, 11:23 Uhr  //  Sport

Geheim-Vorbereitung: Wegner sperrt Abraham ein, alle anderen aus!

Geheim-Vorbereitung: Wegner sperrt Abraham ein, alle anderen aus!
 Sebastian Heger (Bild) Sauerland Event (Text) // snaktuell.de


Berlin - Ungewöhnliche Maßnahme von Ulli Wegner vor der nächsten Titelverteidigung von Arthur Abraham! Um die volle Konzentration des WBO-Weltmeisters zu gewährleisten, sperrt der 72-Jährige im Trainingslager in Zinnowitz kurzerhand alle aus! Niemand darf in die Nähe seines Schützlings, selbst Telefonate bezüglich seines Duells mit Paul Smith müssen in der Vorbereitung vom Trainer persönlich abgesegnet werden!

„Arthur hatte zuletzt mit seinem Kampf im Mai eine leichte Aufgabe zu bestehen“, resümiert Wegner und warnt: „Jetzt kommt mit Smith wieder eine echte Herausforderung auf ihn zu!“ Daher will der Trainerfuchs nichts dem Zufall überlassen und schottet Abraham so gut es geht ab. „Ich muss in seinem Kopf die einzige Person sein - nichts anderes darf dort Platz haben!“ Der Coach bedient sich einer Art psychologischer Kriegsführung gegen den eigenen Boxer. „Ich will das Tier in Arthur wecken, ihn mit der Abgeschiedenheit verrückt machen. Nur so kann ich die Bestleistung aus ihm herauskitzeln.“

Abraham, ein wildes Tier? Plant der Coach etwa eine komplett neue Strategie, um das gegnerische Team zu überrumpeln? Wegner: „Über Taktik spreche ich nie vor einem Kampf. Ich kann aber verraten, dass ich Stärken und Schwächen des Engländers studiert habe. Einen Plan, ihn zu besiegen, liegt bereit.“ Diesen soll sein Schützling in den nächsten Wochen verinnerlichen. „In der Ruhe liegt die Kraft“, sagt Trainer Wegner. „Wenn Arthur das begreift, wird er den Ring in Kiel als Sieger verlassen!“

Eintrittskarten für die Box-Nacht am 27. September in Kiel sind über die telefonische Ticket-Hotline 01806-570044 (€ 0,20/min., Mobilfunkpreise max. € 0,60/min.) sowie im Internet bei www.eventim.de erhältlich.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK