Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.09.2014, 14:14 Uhr  //  Stadtgeschehen

Grüne besuchen Windturmbauer KGW in Schwerin

Grüne besuchen Windturmbauer KGW in Schwerin
 Die Grünen MV (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Die Landesvorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Claudia Müller und Andreas Katz, besuchten am Montag gemeinsam mit dem grünen Europaabgeordneten Reinhard Bütikofer und dem Stadtvertreter Arndt Müller das Unternehmen KGW Maschinen- und Anlagentechnik in Schwerin-Süd. KGW stellt überwiegend Türme für Windkraftanlagen her, vor allem im onshore-Bereich.

Claudia Müller zeigte sich beeindruckt von dem Gespräch mit Vertriebsleiter Karsten Schulz und Fertigungsleiter Egon Hinkelmann und dem anschließenden Rundgang durch die Werkshalle: „Hier wird Präzisionsarbeit abgeliefert, ohne die der Ausbau der Windkraft in Mecklenburg-Vorpommern und darüber hinaus nicht möglich wäre. KGW ist ein gutes Beispiel dafür, dass die Energiewende das Fortbestehen von Industrieunternehmen sichert und damit Arbeitsplätze im Land schafft.“

Reinhard Bütikofer sagte mit Blick auf die Marktsituation: „KGW profitiert von dem Know-how der Arbeiter etwa bei der Schweißtechnik. Um aber auch künftig wettbewerbsfähig zu sein, muss das Unternehmen an der Spitze der Innovation bleiben. Hier ist auch die Landesregierung gefragt, denn entsprechende Forschung ist ohne Förderung für ein mittelständisches Unternehmen nicht zu leisten. Das EU-Förderprogramm Horizon2020 bietet dafür viele Möglichkeiten, zumal der Bereich der Erneuerbaren Energien einen Schwerpunkt darstellt.“


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK