Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.09.2014, 17:58 Uhr  //  Stadtgeschehen

Innenminister Caffier: Tourismusabgabe für MV vom Tisch

Innenminister Caffier: Tourismusabgabe für MV vom Tisch
 rkr (Bild) IHK SN (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Anlässlich des Unternehmerforums der Industrie- und Handelskammer zu Schwerin und der  Handwerkskammer Schwerinam 02.09.2014 schloss Innenminister Lorenz Caffier die Einführung einer Tourismusabgabe für Mecklenburg-Vorpommern vor rund 100 Unternehmern ausdrücklich aus.

Die IHK zu Schwerin hat sich auf Basis eines Mitgliedervotings und im Verbund mit anderen Verbänden und Institutionen gegen die Einführung einer Tourismusabgabe in Mecklenburg-Vorpommern ausgesprochen und begrüßt die klaren Worte des Chefs der Kommunalaufsicht.

Siegbert Eisenach, Hauptgeschäftsführer der IHK zu Schwerin: „Angesichts steigender Steuereinnahmen bei Bund, Ländern und Kommunen ist die Einführung weiterer Steuern und Abgaben nicht nachvollziehbar. Wir unterstützen aber ausdrücklich die freiwilligen Beteiligungsmodelle der Wirtschaft, wie die private Marketinginitiative in Schwerin.“

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK