Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.09.2014, 14:13 Uhr  //  Stadtgeschehen

Straßensperrungen und Halteverbote aufgrund von Bauarbeiten

Straßensperrungen und Halteverbote aufgrund von Bauarbeiten
 cm (Bild) Landeshauptstadt Schwerin (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Ab Montag: Aufgrund von Restarbeiten bleiben die Haltverbote in der Lessingstraße, zwischen Richard-Wagner-Str. und Carl-Moltmann-Str.  auf der rechten Seite aus Richtung Obotritenring kommend, vom 15.09. bis 16.09.2014 in der Zeit von  7.00  bis 17.00 Uhr weiterhin bestehen.

Wegen Kopflochasphaltierungen kommt es vom  15.09. bis 17.09.2014 in der Zeit von 8.00 bis 16.00 Uhr in der Lübecker Str./Ecke  Friesenstraße stadteinwärts  zur  wechselseitigen Sperrung einer Fahrspur. Eine Durchfahrtsbreite von drei Metern bleibt erhalten.

Aufgrund von Baumpflegearbeiten sind  am 15.09.2014 von 8.00 bis 17.00 Uhr Haltverbote in folgenden Straßen erforderlich: Joseph-Haydn-Str. 7 bis Einmündung Robert-Koch-Str. und  Walther-Rathenau-Str., Höhe Eingang Kaserne bis Einmündung Werderstr.

Vom 15.09.14 bis 19.09.14 werden in der Von-Thünen-Straße Baumpflegearbeiten durchgeführt. Diese erfolgen in mehreren Teilabschnitten  jeweils in der Zeit von 7.00 bis 17.00 Uhr, sodass das Parken in der restlichen Zeit ermöglicht wird. Die Haltverbote sind unbedingt zu beachten.

Ab Dienstag: Am  16.09., 19.09. und am 22.09.2014 kommt es in der Puschkinstraße, ab Ecke Pfaffenstraße/Puschkinstraße und Ecke Fischerstraße/Puschkinstraße in der Zeit von 13.00 bis 17.00 Uhr zu einer Vollsperrung. Die Anwohner wurden informiert.

Wegen Kopflochasphaltierungen kommt es am 16.09.2014 von 9.00 bis 15.00 Uhr in der  Lübecker Str. 204 zur Sperrung einer Fahrspur. Eine Durchfahrtsbreite von drei Metern bleibt erhalten.

Ab Donnerstag: Wegen Kopflochasphaltierungen kommt es vom  18.09.14 bis 19.09.14 von 7.00 bis 18.00 Uhr in der Rogahner Str. 68a wechselseitig zu einer halbseitigen Sperrung Eine Durchfahrtsbreite von drei Metern bleibt erhalten.

Stadtwerke Schwerin verlegen Fernwärmeleitungen in der Werdervorstadt
Seit Mitte August verlegen die Schweriner Stadtwerke Fernwärmeversorgungsleitungen. Diese Baumaßnahme wird in vier Bauabschnitten realisiert. Dazu kommt es in der Bornhövedstraße zwischen Werderstraße und Hospitalstraße abschnittsweise zu Verkehrseinschränkungen, da in jedem Bauabschnitt die halbseitige Sperrung der Straße notwendig ist.  Die fußläufige Erreichbarkeit der Wohngebäude sowie die Zufahrt für Not- und Rettungsdienste bleiben jedoch weiterhin gewährleistet.

Die Stadtwerke Schwerin bitten die Anwohner, die geänderte und ausgeschilderte Verkehrsführung zu beachten.  Die Baumaßnahme läuft noch bis voraussichtlich 7. Dezember.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK