Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.09.2014, 13:07 Uhr  //  Blaulicht

Alkoholisierter Fahrer flüchtet nach Verkehrsunfall

Alkoholisierter Fahrer flüchtet nach Verkehrsunfall
 POL-ME (Bild) POL-LWL (Text) // presseportal.de


Parchim (ots) - Nach einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht hat die Polizei am späten Donnertagabend in Parchim den mutmaßlichen Unfallverursacher stellen können. Der 31-Jährige wies einen Atemalkoholwert von 1,78 Promille auf. Dem Autofahrer  wird vorgehalten, im Paarscher Weg gegen einen parkenden Wagen gefahren und dann zu Fuß geflüchtet zu sein. Die Polizei konnte den Mann kurz vor Mitternacht in der Nähe des Unfallortes stellen. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden. Gegen den aus Parchim stammenden Mann wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort strafrechtlich ermittelt. Die Polizei hat eine Blutprobenentnahme bei ihm veranlasst und seinen Führerschein beschlagnahmt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK