Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.09.2014, 19:38 Uhr  //  Blaulicht

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall lebensbedrohlich verletzt

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall lebensbedrohlich verletzt
 POL-GM (Bild) POL-LWL (Text) // www.snaktuell.de


Boizenburg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der B 5 bei Boizenburg ist am Sonntag ein Motorradfahrer lebensbedrohlich verletzt worden. Das 49-jährige Unglücksopfer wurde kurz darauf mit einem Rettungshubschrauber in eine Hamburger Klinik geflogen. Nach ersten Erkenntnissen war der Kradfahrer am späten Nachmittag  nach einem Überholvorgang auf ein vorausfahrendes Auto aufgefahren.

Dabei stürzte der Mann von seinem Motorrad und zog sich schwerste Kopfverletzungen zu. Zeugenaussagen zufolge, hatte der Motorradfahrer als so genannter "Lückenspringer" bereits andere Fahrzeuge einer Kolonne überholt, als es rund drei Kilometer hinter Boizenburg in Richtung Lauenburg zu diesem folgenschweren Unfall kam. Im Bereich der Unfallstelle hätte der 49-Jährige wegen eines ausgeschilderten Überholverbots zudem gar nicht an den vor ihm fahrenden Fahrzeugen vorbeifahren dürfen.

Im Zuge der Unfallaufnahme musste die B 5 an der Unfallstelle zeitweilig voll gesperrt werden. Die polizeilichen Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern derzeit noch an.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK