Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.09.2014, 19:43 Uhr  //  Blaulicht

50-jährige Renault-Fahrerin überschlägt sich nach Sekundenschlaf

50-jährige Renault-Fahrerin überschlägt sich nach Sekundenschlaf
 POL-WL (Bild) POL-HWI (Text) // www.snaktuell.de


Wismar (ots) - Am Sonntagmorgen verunglückte eine 50-jährige Renaultfahrerin auf der A 20 kurz hinter der Anschlussstelle Bobitz in Fahrtrichtung Rostock. Die Frau befuhr am Sonntagmorgen gegen 06:55 Uhr die A 20. Nach eigenen Angaben schlief sie während der Fahrt ein, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet in die Bankette und überschlug sich mehrfach. Der Renault blieb seitlich entgegengesetzt zur Fahrtrichtung liegen. Von zwei mitgeführten Hunden verstarb einer durch die erlittenen Verletzungen am Unfallort.

Die Fahrerin verletzte sich bei dem Unfall schwer und wurde von einer Rettungswagenbesatzung ins Klinikum nach Wismar gefahren. Der Renault war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden.

Der Sachschaden wird polizeilich auf über 13.000 Euro geschätzt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK