Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
23.09.2014, 17:55 Uhr  //  Stadtgeschehen

Schweriner Frauenbündnis lädt ein zum zweiten Arbeitstreffen

Schweriner Frauenbündnis lädt ein zum zweiten Arbeitstreffen
 SN-Aktuell (Bild) Landeshauptstadt SN (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Die Koordinatorin des Schweriner Frauenbündnis Jutta Messer und die Schweriner Gleichstellungsbeauftragte Petra Willert laden am 15. Oktober 2014 um 14.30 Uhr zum zweiten Arbeitstreffen des Schweriner Frauenbündnisses in diesem Jahr in die Martin-Luther-King-Str. 1 - 2 ein. Bei dem Bündnistreffen geht es auch darum, den Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden zu pflegen und unterschiedliche Einrichtungen und Anlaufstellen in Schwerin kennen zu lernen. Eine davon ist das  „Fernsehen in Schwerin“, in dessen Räumen das Arbeitstreffen stattfindet. Die  Leiterin der Einrichtung, Martina Kerle, wird dieses Projekt des Bürgerfernsehens vorstellen. Außerdem geht es um die  Durchführung weiterer gemeinsamer Veranstaltungen in diesem Jahr und die weitere Arbeit des Bündnisses ab 2015.

Den kulturellen Ausklang der Zusammenkunft bildet die Vorführung des Dokumentarfilmes „Grenzenlos - Der Schweriner Aufbruch 1989“ von der Nachwuchsfilmerin Lena Lambrecht. Die 18-jährige Hamelnerin begab sich im Rahmen ihres Freiwilligen Sozialen Jahres in den letzten Monaten auf Spurensuche in der Landeshauptstadt und lässt in ihrer Dokumentation Geschehnisse des Wendejahres wieder aufleben. Schwerpunkt sind dabei die Ereignisse 1989 in der Schweriner Paulskirche und dem Dom, wo sie mit den  ehemaligen Mitgliedern des „Neuen Forums“ Uta Loheit und Martin Klähn  sprach.

Im Schweriner Frauenbündnis arbeiten zahlreiche Vereine, Einrichtungen und Personen  zusammen. Wer sich für Netzwerk- und ehrenamtliche Arbeit interessiert, ist sehr herzlich zu der Sitzung eingeladen. Aufgrund des begrenzten Platzangebotes wird um Anmeldung unter mail@fernsehen-in-schwerin.de  oder 0385-5559993 gebeten.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK