Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.09.2014, 21:15 Uhr  //  Sport

0:1 bei Fortuna Köln – Hansa fällt auf Rang 15 zurück

0:1 bei Fortuna Köln – Hansa fällt auf Rang 15 zurück
 F.C.Hansa Rostock (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Rostock - Der F.C. Hansa kehrt mit leeren Händen vom Auswärtsspiel bei Fortuna Köln nach Hause zurück. Durch einen Gegentreffer in der 31. Spielminute unterliegen die Rostocker vor 2.283 Zuschauern im Kölner Südstadion mit 0:1 und fallen in der Tabelle auf den 15. Rang zurück. Das nächste Heimspiel der Hanseaten steigt bereits am kommenden Sonnabend, wenn ab 14 Uhr der MSV Duisburg in der DKB-Arena gastiert.

Die in den dunkelblauen Auswärtstrikots antretenden Hanseaten müssen Innenverteidiger Steven Ruprecht ersetzen, der gegen Arminia Bielefeld nicht nur die beiden ersten Tore erzielt, sondern auch noch seine fünfte Gelbe Karte gesehen hatte. Für ihn rückt Danso Danso-Weidlich in die Abwehrzentrale, während Trainer Peter Vollmann bis auf diese gezwungene Veränderung jener Mannschaft vertraut, die vier Tage zuvor den ersten Heimsieg errang. Somit sitzt auch der beste Hansa-Torschütze Marcel Ziemer, der mittlerweile wieder zur Mannschaft gestoßen ist, zunächst nur auf der Ersatzbank.

Die erste Torchance spielt Dennis Srbeny heraus, als er über die rechte Seite und dann fast an der Grundlinie entlang sprintet, doch die Kölner retten zur Ecke (4.). Auf der Gegenseite geht ein Pazurek-Freistoß links am Tor vorbei (7.), doch die Hanseaten haben leichte optische Vorteile. Nach einem Ballgewinn von David Blacha in der gegnerischen Hälfte passt der Rostocker quer, doch kein Mitspieler kann den Ball erreichen (13.). Und nach einem schönen Angriff über Aleksandar Stevanovic und Mustafa Kucukovic flankt Dennis Srbeny von rechts, doch erneut klären die Kölner zur Ecke (17.).
Glück haben die Hanseaten, als Oliveira den Ball nicht richtig trifft (22.) und ein Kraus-Schuss aus spitzem Winkel vor dem Tor vorbeirollt (29.). Nach einem Solo hat dann Christian Bickel die Hansa-Führung auf dem Fuß, scheitert aber an Fortuna-Keeper Poggenborg (30.). Und so fällt der erste Treffer der Partie schließlich auf der Gegenseite. Als Michael Kessel aus halblinker Position abzieht, ist Jockel Hahnel zwar noch mit den Fingerspitzen am Ball, kann das 0:1 aber nicht verhindern.

Fast hätte der F.C. Hansa sofort die passende Antwort parat gehabt, als Aleksandar Stevanovic steil auf Dennis Srbeny spielt und dieser direkt auf Christian Bickel weiterleitet. Der Schuss des Rostockers streicht jedoch um Haaresbreite am linken Pfosten vorbei (33.). Ein direkt getretener Bickel-Freistoß senkt sich zwar wieder, aber erst kurz hinter der Latte (44.). Und die letzte Hansa-Chance der ersten Halbzeit gibt es kurz nach Ablauf der 45. Spielminute. Einen langen Gröger-Einwurf kann Torhüter Poggenborg mit einer Hand nur kurz abwehren, doch bevor sich die Gelegenheit zum Nachschuss ergibt, pfeift Schiedsrichter Reichel zur Pause.

Als Markus Gröger vor dem eigenen Strafraum den Ball vertändelt, kommen die Kölner zur ersten Gelegenheit der zweiten Halbzeit. Doch der anschließende Kraus-Schuss (53.) geht ebenso rechts am Tor vorbei wie eine Direktabnahme von Kessel (56.). Die Hansa-Offensive hingegen bleibt nach dem Seitenwechsel zunächst blass und so wechselt Peter Vollmann seinen Torjäger Marcel Ziemer ein. Doch auch die nächste Torchance haben wieder die Gastgeber. Nach einem Pazurek-Eckball von rechts köpft Hörnig am Tor vorbei (70.).

Das erste Hansa-Lebenzeichen der zweiten Halbzeit ist ein Distanzschuss von Max Christiansen, den Torhüter Poggenborg pariert (77.). Deutlich gefährlicher bleiben jedoch die Kölner, bei denen Kraus aus sechs Metern über die Latte schießt (78.). Und auch ein Hörnig-Kopfball (81.) verfehlt das Hansa-Tor nur knapp. Aus der Gegenseite passiert leider nichts mehr.
 
Torschütze: 1:0 Kessel (31.)

F.C. Hansa: Hahnel – Gröger, Danso-Weidlich, Stuff, Pelzer – Christiansen (82. Savran), Stevanovic – Srbeny (60. Ziemer), Bickel – Blacha (71. Schwertfeger) – Kucukovic

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK