Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.03.2013, 15:00 Uhr  //  Stadtgeschehen

Großes Chorkonzert mit der NDR Bigband

Großes Chorkonzert mit der NDR Bigband
 Steven Haberland (Bild) Staatstheater SN (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - In gänzlich ungewohnter Begleitung präsentieren sich der Opernchor, Solisten des Musiktheaters und die Schweriner Singakademie im Chorkonzert am Freitag, den 19. April 2013 um 19.30 Uhr im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin. Denn zur Seite steht den Sängerinnen und Sängern an diesem Abend erstmals die NDR Bigband mit swingigen Rhythmen und jazzigem Sound, aber auch mit ungewohnt klassischer Klangfinesse.

Im ersten Konzertteil sind Chor und Bigband noch separat und ganz puristisch im ureigenen Metier zu erleben. Der eine mit Chormusik von Schumann, Piazzolla, Morley, Schubert und Brahms, die andere mit den jazzig modernen Seasons für Bigband und Solo-Drums. Anschließend präsentieren sich beide Klangkörper gemeinsam mit einer aufregend anderen Variante des Oratoriums \"Die Jahreszeiten\" von Joseph Haydn.

Von Ulrich Barthel, Chordirektor in Schwerin und ein besonderer Verehrer dieser für den Chor so reizvollen Komposition, stammt die Idee für dieses gemeinsame Konzert. Bei Jörg Achim Keller, dem Chefdirigenten der NDR Bigband, fiel sie auf fruchtbaren Boden. Er übersetzte kurzerhand Haydns Orchesterpartien in ein Jazz-Idiom des 21. Jahrhunderts. Für den Chor bleibt es bei Haydn, erklärt Ulrich Barthel: Jeder macht, was er am besten kann. Scheinbar Bekanntes also kann mit neuen Ohren gehört werden.

Als Solisten sind die Sopranistin Márta Kosztolányi, der Tenor Christian Hees und Bariton Markus Vollberg zu erleben. Die Musikalische Leitung des Konzerts liegt in den Händen von Ulrich Barthel und Jörg Achim Keller.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK