Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.09.2014, 19:30 Uhr  //  Politik

Kimbo & Tays – wenn auch nur ein Tier im Strafgericht Gottes sitzt

Kimbo & Tays – wenn auch nur ein Tier im Strafgericht Gottes sitzt
 SN-Aktuell/sceenshot (Bild) rkr (Text) // www.snaktuell.de


Rüsselsheim – Heute fand wie auch schon angekündigt der friedliche Protest in Rüsselsheim statt. Viele hundert Menschen kamen schon mit Tränen zu dieser Demo, um Ihrer Trauer ein Bild zu geben.

Was war geschehen? Am 23.09.2014 erschoss ein Polizist im Dienst zwei Hunde auf offener Straße.

Wie dieses geschehen konnte und was die Hintergründe waren, dabei gehen die Meinungen sehr stark auseinander.

Mit der heutigen Demo, wollte man zeigen, dass das Vorgehen an diesem Tag unverhältnismäßig war und man einen anderen Weg hätte gehen können.

Mit einem Satz der alle zum Nachdenken bringen sollte, wurde den Opfern „Kimbo & Tays“ ein Gedenkstein präsentiert:

„Wehe dem Menschen, wenn auch nur ein Tier im Strafgericht Gottes sitzt“

Eine weitere Situation an diesem sehr emotionalen Tag war, als ein Mädchen eine rote Rose übergab um auch Ihre Trauer auszusprechen.

Es ist für alle zu hoffen, dass eine lückenlose Aufklärung stattfinden wird, um des bösen Gedankens wieder Frieden zu finden


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK