Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.10.2014, 17:19 Uhr  //  Stadtgeschehen

Vermisste Rostockerin wohlbehalten zurück

Vermisste Rostockerin wohlbehalten zurück
 POL-HRO (Bild) + (Text) // presseportal.de


Rostock (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden war eine 19-jährige Rostockerin vermisst (SN-Aktuell berichtete). Sie hielt sich seither in der Wohnung eines Freundes in Bad Doberan auf. Die junge Frau konnte wohlbehalten in die Obhut ihrer Eltern übergeben werden.

**********

Die Polizei bittet dringend um Mithilfe bei der Suche nach der 19-jährigen Saskia Schröder aus Rostock.

Am gestrigen Abend gegen 19:30 Uhr verließ die junge Frau die elterliche Wohnung im Stadtteil Evershagen. Seitdem fehlt von ihr jede Spur. Die Vermisste ist psychisch instabil, es besteht Suizidgefahr.

Personenbeschreibung:
- 160 cm groß, schlanke Gestalt
- scheinbares Alter 18 Jahre
- dunkelbraunes, glattes, schulterlanges Haar

Bekleidung:
- schwarz / graue Lederjacke, brauner Schlauchschal
- graue Leggings, schwarze Velourhalbschuhe

Die Polizei bittet die Bevölkerung dringend um Mithilfe bei der Suche nach der Vermissten. Wer hat Saskia Schröder seit ihrem Verschwinden gesehen bzw. kann Angaben zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort machen?

Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst der Polizei Rostock, Blücherstr. 1-3 unter der Telefonnummer 0381/652-6224, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK