Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.10.2014, 12:30 Uhr  //  Sport

Ticketvorverkauf für den CEV Volleyball Challenge Cup startet

Ticketvorverkauf für den CEV Volleyball Challenge Cup startet
 Schweriner SC e.V. (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Der Schweriner SC spielt auch in der anlaufenden Saison 2014/15 wieder international mit. Als einziges deutsches Team im Challenge Cup geht es in der ersten Spielrunde gegen die Mannschaft des VC Oudegem aus Belgien ans Netz. Der Ticketvorverkauf für das Heimspiel am 26.11.2014 um 19:00 Uhr startet am Samstag  11. Oktober 2014. Der SSC ermöglicht seinen Dauerkartenbesitzern für die Bundesliga-Heimspiele ein Vorkaufsrecht bis einschließlich 25.10.2014, dem Termin des ersten Bundesliga-Heimspiels.

Einzel-Sitzplatzkarten gibt es zum Preis von 12 € (ermäßigt 10 € für Schüler, Studenten, Rentner und Arbeitslose nach Vorlage des entsprechenden Ausweises), Stehkarten erhält man bereits für 9 €. Tickets für die Spiele sind erhältlich im Ticketservice der Sport- und Kongresshalle Schwerin, bei Sewert-Reisen in der Marienplatz-Galerie, in der Löwenapotheke im Sieben Seen Center, im SVZ Kundencenter in der Mecklenburgstraße, bei  TeamSportCorner Schwerin (nur Stehplatzkarten, Wallstr. 65),  und unter www.eventim.de sowie an der Abendkasse für 1 € Aufschlag auf den jeweiligen Tarif.
 
Der Spielplan im Europapokal beginnt für den Schweriner SC mit dem Hin-und Rückspiel in der 2. Spielrunde. Danach folgen, bei erfolgreichem Bestreiten aller Spiele, das Sechzehntel-, Achtel- und Viertelfinale sowie das Halbfinal- und Finalspiel. Alle Spiele werden im KO-Modus (Verlierer scheidet aus) als Auswärts- und Heimspiel ausgetragen.
 
Alle Spiele können im Liveticker der CEV verfolgt werden:http://www.cev.lu/Competition-Area/LiveScore.aspx?ID=738
Alle Spiele und Ergebnisse finden Sie auf der Interseite der CEVhttp://www.cev.lu/Competition-Area/competition.aspx?ID=741&PID=-1
 
Der belgische Verein VC Oudegem wurde im Jahr 1978 gegründet. Spielte seine Frauenmannschaft Anfang der 1980er Jahre noch in der zweiten lokalen Spielklasse, erreichte sie den Aufstieg in die höchste lokale Liga bereits im Jahr 1988. Nur sechs Jahre später fand sich das Team schon in der zweiten flämischen Liga wieder und 1998 gelang der Aufstieg in die erste flämische Liga. Seit 2009 spielt der VC Oudegem mit seinen Damen in der ersten belgischen Liga.
 
Mit ihrem Sieg gegen die beste belgische Mannschaft im Jahr 2013 erspielte sich das Team von Trainer Sacha Koulbergh (seit 2008 beim VC Oudegem) das Recht im Europapokal anzutreten. In der laufenden Saison gehören mit Nowak Aleksandra (Zuspielerin aus Polen) und Ewa Piatkoswka (Mittelblockerin aus Polen) wieder zwei ausländischer Spielerinnen zum Kader. Im vergangenen Jahr wurden mit Leyla Tuifa (Zuspielerin aus Frankreich) und Wiolette Szkudlarek (Mittelblockerin aus Polen) erstmalig zwei ausländische Spielerinnen verpflichtet. Drei Spielerinnen der Mannschaft haben es zuletzt ins belgische Nationalteam geschafft.
 
Die Spiele des VC Oudegem in den nationalen Wettbewerben finden in der zwischen Gent, Antwerpen und Brüssel gelegenen 4000-Einwohner-Stadt in einer Halle mit ca. 350 Zuschauerplätzen statt. Für die Partien im europäischen Wettbewerb zieht die Mannschaft in eine Halle mit einer Kapazität für bis zu 800 Zuschauer nach Dendermonde.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK