Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
18.10.2014, 19:48 Uhr  //  Stadtgeschehen

Polizei stellt Tankbetrüger

Polizei stellt Tankbetrüger
 BPOL-München (Bild) POL-HRO (Text) // www.snaktuell.de


Rostock (ots) - Am  17.10.14 gegen 15.40 Uhr  wurde Mitarbeitern des AVPR Stolpe ein Tankbetrug bei der ESSO Tankstelle Schaalsee an der BAB 24 bekannt. Flüchtig war ein PKW Smart mit dem a.K. AUR-CA 154 in Richtung Berlin.

Dieses Fahrzeug konnte festgestellt und nach kurzem Fluchtversuch auch einer Kontrolle unterzogen werden. Dabei stellte sich heraus, dass diese Kennzeichen nicht an den PKW gehörten. Während der weiteren Bearbeitung des SV traten weitere  Erkenntnisse zu Tage. Der Beschuldigte 30jährige aus Bremen lieh sich den Smart für eine Probefahrt bei einem Autohandel. Am PKW wurde daraufhin ein rotes Händlerkennzeichen angebracht. Der PKW sollte nach 2 h wieder zurückgebracht werden.

Der Beschuldigte hatte indes jedoch andere Pläne. Zuerst entwendete er im Raum Achim die o.a. Kennzeichen von einem PKW Opel.

Diese Tat beging er, um den Tankbetrug vornehmen zu können. Da der Beschuldigte als BTM Konsument bekannt war, wurde ein Drogenvortest durchgeführt. Da dieser positiv war, erfolgte eine Blutprobenentnahme in der Asklepios Klinik in Parchim. Die Eigentümer der Kennzeichen und des PKW wurden bereits verständigt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK