Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.10.2014, 08:53 Uhr  //  Blaulicht

Vier Polizisten verletzten sich bei Wildunfall

Vier Polizisten verletzten sich bei Wildunfall
 POL-H (Bild) POL-LWL (Text) // www.snaktuell.de


Sternberg (ots) - Bei einem Wildunfall auf der B 104 zwischen Witzin und Sternberg sind am späten Samstagabend vier Polizeibeamte leicht verletzt worden. Ein mit 6 Beamten besetzter Kleinbus der Polizei stieß gegen 21 Uhr mit einem plötzlich auf die Straße springenden Rothirsch zusammen.

Am Einsatzfahrzeug der Polizei entstand dabei erheblicher Sachschaden. Das Fahrzeug musste später abgeschleppt werden. Im Zuge der Unfallaufnahme und der Bergung des verunglückten Streifenwagens musste die B 104 an der Unfallstelle für rund 30 Minuten voll gesperrt werden. Die vier leicht verletzten Polizisten begaben sich später selbstständig in ärztliche Behandlung.

Der Hirsch verendete an der Unfallstelle.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK