Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
21.10.2014, 14:17 Uhr  //  Stadtgeschehen

Denken Sie über die Sicherheit ihres Heimes nach

Denken Sie über die Sicherheit ihres Heimes nach
 POL-SI (Bild) LKA-MV (Text) // www.snaktuell.de


Rampe - Rampe (ots) - Unter dem Motto "Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit" findet der Tag des Einbruchschutzes seit 2012 jährlich wiederkehrend am letzten Sonntag im Oktober statt - an dem Tag, an dem die Uhr von der Sommerzeit auf die Normalzeit umgestellt wird.

Die an der Initiative beteiligten Partner wollen Bürger und Gewerbetreibende animieren, die gewonnene zusätzliche Stunde dafür zu nutzen, sich über Sicherheitsmaßnahmen zu informieren.

Das eigene Zuhause gibt uns Sicherheit und Geborgenheit. Umso schwerer trifft es uns, wenn Fremde dieses betreten. Ein Einbruch in die eigenen vier Wände ist neben den finanziellen Schäden ein großer Schock für die Betroffenen.

Die Vorbeugung dieser Straftaten hat für die Polizei eine besondere Bedeutung. Der Tag des Einbruchschutzes bzw. die Einbruchschutzkampagne ´K-Einbruch´ sind wichtige Schritte, diesem Deliktfeld wirkungsvoll zu begegnen und werden durch die Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern entsprechend unterstützt.

Die Zahl der Wohnungseinbruchsdiebstähle hat in den vergangenen Jahren bundesweit zugenommen.

In unserem Land waren im letzten Jahr 1.521 Fälle von Wohnungseinbruchsdiebstahl zu verzeichnen. Im Jahr 2012 waren es noch 1.413 Fälle. Der entstandene finanzielle Schaden belief sich im Jahr 2013 auf über 4 Millionen Euro.

Einbrecher nutzen auch und gerade in der dunklen Jahreszeit günstige Gelegenheiten (u.a. schlecht gesicherte Türen und Fenster) rigoros aus, und zwar zu jeder Tageszeit.

Nähere Informationen zum Thema wie zu Fragen der Nachbarschaftshilfe, zu mechanischen Sicherungseinrichtungen, zu Alarmanlagen, zur Grundstückssicherung oder auch zu Wertsachen erhalten Sie im Internet unter:

   -    www.k-einbruch.de
   -    www.polizei-beratung.de 

Auch für Gewerbeobjekte - ob Kiosk, Gaststätte, Lager- oder Produktionshalle, Handwerksbetrieb, Büro, Praxis oder Kanzlei - sind hier wichtige Hinweise zum Thema Einbruchschutz zu entnehmen. Nutzen Sie die Informationen Ihrer Polizei, um Ihr Eigentum rechtzeitig wirkungsvoll zu schützen.

Eine zusätzliche kostenlose, individuelle und neutrale Beratung erhalten Sie bei Ihrer Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle.

Informationen zur KFW-Förderung beim Einbau einbruchhemmender Produkte unter: http://www.polizei-beratung.de/presse/920-einbruchschutz-zahlt-sich-aus.html


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK