Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
26.10.2014, 20:13 Uhr  //  Stadtgeschehen

Polizeieinsatz am „Thinghaus“ in Grevesmühlen

Polizeieinsatz am „Thinghaus“ in Grevesmühlen
 POL-MK (Bild) POL-HWI (Text) // www.snaktuell.de


Wismar (ots) - Die Polizeiinspektion Wismar unterstützte am Sonntag in der Zeit von 13:30 Uhr bis 19:15 Uhr, die Durchsetzung einer Untersagungsverfügung der Stadt Grevesmühlen für den geplanten Auftritt eines rechtsextremistischen Liedermachers im sogenannten "Thinghaus" in Grevesmühlen.

Im Rahmen der durchgeführten Kontrollen wurden 250 Personen überprüft. Von diesen waren 58 bereits polizeilich in Erscheinung getreten, so unter anderem mit politisch motivierten Straftaten. Die Polizeiinspektion Wismar wurde bei der Durchführung des Einsatzes durch weitere Kräfte der Landespolizei M-V unterstützt und war vor Ort mit 70 Beamten im Einsatz.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK