Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.03.2013, 14:05 Uhr  //  Stadtgeschehen

Massenkarambolage auf der A24

Massenkarambolage auf der A24
 rkr (Bild) cm (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Am frühen Donnerstagabend kam es zu einem schweren Unfall auf der A24, wo acht PkW´s ineinander gefahren sind. Der Unfall ereignete sich an der Landesgrenze zwischen Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Bei diesem Ereignis wurden drei Menschen schwer verletzt, darunter auch ein Kind.

Auslöser für diese Karambolage war ein Brand eines Personenwagens. Die Feuerwehr habe zum Löschen des Fahrzeuges die Fahrbahn gesperrt, so entstand ein Stau. Am Stauende seien daraufhin mehrere Pkw´s ineinander gefahren. An den Rettungsmaßnahmen seien Hilfskräfte aus Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern beteiligt gewesen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK