Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.03.2013, 17:00 Uhr  //  Stadtgeschehen

Tankbetrug mit entwendeten Kennzeichen

Tankbetrug mit entwendeten Kennzeichen
 cm (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - In den Morgenstunden des 28.03.2013 entwendete ein 36-jähriger Mann in Schwerin / Zippendorf von zwei verschiedenen Fahrzeugen die jeweils vorderen Kennzeichen. Mit diesen versah er sein Fahrzeug, einen roten PKW Ford Galaxy und fuhr zu einer Tankstelle in Warin (Landkreis Nordwestmecklenburg). Hier betankte er sein Fahrzeug sowie zwei mitgeführte 20l Kanister mit Kraftstoff im Wert von über 150,-€ und entfernte sich vom Ort ohne zu bezahlen. Der aufmerksame Tankstellenpächter hatte den Vorgang beobachtet und nahm die Verfolgung mit seinem eigenen KFZ auf.

Er teilte seinen jeweiligen Standort der Polizei mit, so dass seitens der Einsatzleitstelle eine Koordinierung der Einsatzfahrzeuge erfolgen konnte. Der 36-jährige Tankbetrüger konnte schließlich in Rühn (Landkreis Rostock) nahe Bützow gestellt werden. Hier war er von der Fahrbahn abgekommen, durch eine Hecke gefahren und schließlich an einem Obstbaum zum Stehen gekommen. Er wurde Kriminalbeamten des Reviers in Bützow übergeben. Gegen ihn wurden mehrere Strafanzeigen gefertigt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK