Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.10.2014, 14:26 Uhr  //  Kultur

Neue Ausstellung im Altweltaffen-Haus

Neue Ausstellung im Altweltaffen-Haus
 Joachim Kloock (Bild) Zoologischer Garten Rostock gGmbH (Text) // www.snaktuell.de


Rostock - Eine neue Ausstellung  ist heute im Altweltaffen-Haus im Rostocker Zoo eröffnet worden. Erstmals werden dort die Arbeiten der Kinder-Kunstschule der Jüdischen Gemeinde Rostock gezeigt. Die kleinen Künstler haben in den vergangenen Monaten mehrere Male im Zoo gezeichnet. Entstanden sind Bilder mit Tusche und Zeichenstift, gebastelte 3-D-Bilder mit Tiermotiven und Arbeiten mit Ton und Papier, die jetzt im Altweltaffen-Haus zu sehen sind.

Seit Januar 2005 leitet Faina Levochkina den Kunstzirkel in der Jüdischen Gemeinde Rostock. Hier betreut sie vier Gruppen mit Kindern und Jugendlichen im Alter von drei bis 14 Jahren. Viele stammen aus Familien, die von 1991 bis 2005 als jüdische Migranten aus Nachfolgestaaten der ehemaligen Sowjetunion nach Rostock kamen. Mittlerweile versammeln sich aber nicht nur Kinder jüdischer Eltern an den Sonntagen im Obergeschoss des hellblauen Gemeindezentrums in der Augustenstraße 20, sondern auch andere Kinder und Jugendliche mit bzw. ohne Migrationshintergrund. An ein buntes Sprachengewirr ist man in den letzten 20 Jahren in der Jüdischen Gemeinde Rostock gewöhnt. Diese feiert dieses Jubiläum im Jahresverlauf mit verschiedenen Veranstaltungen. So entstand auch die Idee für die Ausstellung im Zoo Rostock.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK