Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.11.2014, 17:36 Uhr  //  Stadtgeschehen

Pioneer alpha 2014 - Riesen Erfolg in Schwerin

Pioneer alpha 2014 - Riesen Erfolg in Schwerin
 media consult/Eventmanagement/Michael Hasemann e.K. (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Die Player stehen still, die Soundsysteme sind verstummt, nachdem sie Höchstleistungen erbracht haben. Musikalisch befeuert durch über 50 internationale DJs und Live Acts auf 5 Areas, feierten bei ausverkauftem Haus, 6000 begeisterte Pioneer alpha Fans die 30. Pioneer Alpha.

Pünktlich um 22:00 Uhr startete im Mainfloor die legendäre Openingshow mit einer Reise durch 15 Jahre Musikgeschichte des damaligen alpha Raves. Fantastische Walking Acts, sowie eine sehr aufwändige Video, Licht- und Feuershow  führten die Besucher zurück in die Anfänge der Technobewegung. Ein Highlight war sicher auch die spektakuläre Lasershow der Firma Bocatec aus Hamburg.

In der Mainhall traten u.a. die Techno-Legenden Westbam , The Disco Boys, sowie die jungen Wilden Gestört aber Geil und die norddeutschen House Rockerz, sowie die Ostblockschlampen, auf. Nicht fehlen durften in dieser Zeitreise die Live Acts Northern Lite, Brooklyn Bounce  und die Rotterdam Terror Corps mit ihrer heißen Bühnen-show!

Erstmals öffnete 18.00 Uhr der Hardbase und Classic Floor. Hier erwartete die Gäste Hardtrance /Hardstyle - und Hardcoresounds vom Feinsten; u.a.mit Technoboy und Zany sowie den Hardtrance Legenden Gary D und DJ Dean.

In  der DANCEFIELD  classic-dj.com  Area waren wahre Legenden am Start: Tom Novy, Kai Tracid Marusha, Talla 2_XLC sowie Taucher. Für alle  Goa-Fans wurde die Goa-Area nochmals vergrößert und glänzte im schönen neuen und bunten Gewand.

Nachwuchs DJs konnten sich in der eigenen Pioneer DJ Area sich an der  neuesten DJ Technik ausprobieren.

„Unsere Besucher haben einmal mehr gezeigt, dass die Pioneer alpha eine DER elektronischen Musikveranstaltungen in Deutschland ist. Es ist toll, so viele begeisterte Menschen aus ganz Deutschland und auch aus Holland friedlich miteinander feiern zu sehen. Wir brauchen keine völlig überteuerten EDM  Stars, die unsere Eintrittspreise nur in die Höhe treiben würden. Die Besucher, Sponsoren und auch wir als Veranstalter  sind sehr zufrieden und haben schon jetzt die ersten Ideen und Inspirationen, die wir den Besuchern 2015 zeigen wollen “, freut sich Veranstalter Mike Hasemann und seine Projektleiterin Franziska Lauckner und dankt allen Mitwirkenden, Sponsoren und Besuchern für dieses gelungene Event.

In den frühen Morgenstunden, ging das Jubiläumsevent schließlich mit unvergesslichen Eindrücken und den besten Beats im Ohr zu ende.

Nach dem Festival ist bekanntlich vor dem Festival.   SEE YOU 31.10.2015.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK