Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
17.11.2014, 19:43 Uhr  //  Kultur

Bestseller von Frauen für Frauen

Bestseller von Frauen für Frauen
 SN-Aktuell (Bild) Maik Justus (Text) // www.snaktuell.de


Es sind nicht nur die Männer, die Bestseller schreiben können, auch viele Frauen schaffen es in die Bestsellerlisten. Ein gutes Beispiel ist Joanne K. Rowling, die mit ihrem Zauberlehrling Harry Potter das erfolgreichste Jugendbuch aller Zeiten schrieb, das in 47 Sprachen übersetzt und 123 Millionen mal verkauft wurde. Aber es gibt auch Frauen, die Romane für Frauen geschrieben haben und damit ausgesprochen erfolgreich waren.

Der ganz normale Wahnsinn

Welche Themen interessieren Frauen besonders, wenn sie ein Buch lesen wollen? Frauen können sich nicht so sehr für Krimis erwärmen und auch Fantasy Literatur ist nicht so das Richtige. Frauen können sich für Themen begeistern, die frauentypisch sind und das kann zum Beispiel auch der ganz normale Wahnsinn des täglichen Lebens sein. Carla und Hannah heißen die Frauen, über die Monika Weber schreibt und diese Frauen stehen mit beiden Beinen fest im Leben, sie meistern den stressigen Alltag und das alles mit einer guten Portion Humor. Vielleicht ist es diese gelungene Mischung, die aus den Büchern von Monika Weber Bücher Bestseller gemacht hat, denn mit den Titelheldinnen kann sich jede Frau leicht identifizieren. "Hier geht es zu der Autorin der" (Bücher Bestseller)

Frauen wie du und ich

Susanne Fröhlich hat es vorgemacht, wie es aussehen kann, wenn eine Frau einen Bestseller schreibt. Ihr "Moppel-Ich" erzählt von einem Thema, das jede Frau kennt: den ständigen Kampf mit der Figur. Auch Monika Weber beschreibt in ihren Büchern "Carla" und "Hannah" das Leben von Frauen im mittleren Alter, das von der Liebe ebenso geprägt wird wie auch von Enttäuschungen, Scheidung und einem selbst bestimmten und vor allen Dingen, einem selbstbewussten Neuanfang.

Viele Frauen werden sich in diesen Büchern wiedererkennen, denn sie kennen das Gefühl, mit einem nörgelnden Ehemann zu leben, Doppel- und Dreifachbelastungen durch den Haushalt, die Kinder und den Job zu stemmen und sie kennen auch das Gefühl, selbst dabei zu kurz zu kommen. Aber es gibt Auswege und Möglichkeiten, die Monika Weber in ihren Büchern aufzeigt.

Den Trend der Zeit kennen

Bestseller werden immer dann geschrieben, wenn sie den Trend der Zeit erkannt haben. Diese Erfahrung konnten schon viele Autoren machen. Rosamunde Pilcher löste mit ihren Liebesgeschichten eine wahre Welle an romantischen Büchern aus und ihre Bücher wurden zu wahren Bestsellern. Aber nicht immer ist das Thema romantische Liebe mit Irrungen, Wirrungen und Happyend auch ein Garant für einen Bestseller, manchmal sind es einfach die Geschichten die das Leben schreibt, die zu einem großen Erfolg werden.

Literatur von Frauen für Frauen ist selten einem Trend unterworfen, aber wenn Frauen ehrlich über das schreiben, was Frauen bewegt und interessiert, dann sind die Grundsteine für einen echten Bestseller gelegt. War früher ein Buch, das sich vielleicht 3.000 mal verkauft hat, ein Bestseller, so müssen die Verkaufszahlen heute schon sechsstellig sein oder eine Millionenauflage haben. Dafür ist es heute einfacher, viele Bücher in einem kurzen Zeitraum zu verkaufen, denn es gibt längst mehr als das gebundene Buch und das Taschenbuch. Wer möchte, der liest heute sein Buch als E-Book am PC oder hört sich das Buch ganz einfach während einer Autofahrt als Hörbuch an.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK