Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
23.11.2014, 11:06 Uhr  //  Stadtgeschehen

Rauchmeldealarm im Schweriner Hochhaus

Rauchmeldealarm im Schweriner Hochhaus
 rkr (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Am Samstagvormittag gegen 09:30 Uhr kam es in Schwerin im Stadtteil Lankow, in der zehnten Etage eines Hochhauses zu einem Feuerwehreinsatz, als ein Rauchmelder ausgelöst hatte.

Ein Mieter hatte Kaffeepulver auf dem Ceranfeld seines Herdes verschüttet, welches noch eingeschaltet war. Danach legte er sich zum Schlafen hin. Als der Rauchmelder sich einschaltete, wachte der Mieter davon erst kurz vor Eintreffen der Feuerwehr auf, sodass er die Tür noch selbst öffnen konnte, damit sich die Feuerwehr um die starke Rauchentwicklung kümmern konnte.

Personen kamen zum Glück nicht zu Schaden.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK