Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
23.11.2014, 13:13 Uhr  //  Stadtgeschehen

Verdächtiger hüllt sich in Schweigen–Schweriner Staatsanwaltschaft ermittelt weiter

Verdächtiger hüllt sich in Schweigen–Schweriner Staatsanwaltschaft ermittelt weiter
 BPOL-München (Bild) rkr (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Polizei und Staatsanwaltschaft Schwerin rätseln weiter,  welches Motiv hinter der Tötung des 45-jährigen Mannes in der Wohnung in der Hamburger Allee steht. Ein 31-Jähriger, der unter dem Verdacht festgenommen wurde, einen Kumpel während eines Trinkgelages getötet zu haben, schweigt weiter.

Auf Anfragen unserer Redaktion am Freitag beim zuständigen Staatsanwalt Urbanek, wurde uns mitgeteilt, dass die Ermittlungen weiterhin am laufen sind.

Der 31-jährige Tatverdächtige, bleibt bei seiner Aussage, dass er mit der Tat nichts zu tun hat und auch nichts davon weiß.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK