Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.11.2014, 14:33 Uhr  //  Kultur

Advent hinter Klostermauern lockt ins MEERESMUSEUM

Advent hinter Klostermauern lockt ins MEERESMUSEUM
 DMM (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Stralsund - Vom 5. bis 7. Dezember heißt es „Advent hinter Klostermauern“, wenn das MEERESMUSEUM Stralsund mit Weihnachtswerkstatt, Museumsmanufaktur und Adventsbasar zum Stöbern und Mitmachen einlädt. Am Freitag, 05.12.14, um 11:00 Uhr eröffnet der Museumsengel das maritime Adventswochenende. Die musikalische Umrahmung übernehmen die Shantyjungs des Chors der Regionalen Schule „Adolf Diesterweg“ aus Stralsund.

An allen drei Aktionstagen präsentieren sich von11:00 bis 17:00 Uhr Mitmach-, Kreativ- und Verkaufsstände. So wird die Stralsunder Künstlerin und Grafikerin Anita Riechert museumseigene Geschenkverpackungen, Bastelbögen und Malhefte präsentieren, die von ihr entwickelt wurden. Den Adventsbasar gestalten die Rügener Werkstätten mit „Bastel-Willi“ und die Galerie „Am OZEANEUM“. In der Weihnachtswerkstatt können Geschenkideen, wie maritime Windlichter, Meerestierseifen und Engelsfische, gefertigt werden. Der Zoo Stralsund wird mit einem kleinen „Streichelzoo“ vor Ort sein und mit den Besuchern Adventsgestecke arrangieren. Das Kaffeehaus Strahl sorgt für das leibliche Wohl. Weitere Höhepunkte am Freitag sind um 13:00 Uhr die Schildkrötenfütterung mit dem Museumsengel und 14:00 Uhr der Auftritt vom Kinderchor der Kita „Lütt Matten“. Als Höhepunkt wird an allen drei Tagen um 15:00 Uhr der Weihnachtsmann im MEERESMUSEUM erwartet. Dann stehen die Aquarienbewohner im Mittelpunkt, und die Kinder dürfen dem „Bärtigen“ bei der Bescherung helfen.

Am Advents- bzw. Familiensonntag, dem 7. Dezember, ist ganztägig ein reduzierter Eintrittspreis gültig. Und noch bis 19. Dezember gilt im MEERESMUSEUM täglich der günstige Happy-Hour-Eintritt von 15:00 bis 17:00 Uhr. Weitere Termine, wie die Familienführung und der Lesetreff mit der Weihnachtsfrau, sowie alle genauen Aktionszeitenfindet man unter meeresmuseum.de.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK