Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.12.2014, 15:44 Uhr  //  Kultur

Im MEERESMUSEUM fasziniert neue Fotoausstellung

Im MEERESMUSEUM fasziniert neue Fotoausstellung
 © Florian Nessler (Bild) DMM (Text) // www.snaktuell.de


Stralsund - Das Stralsunder MEERESMUSEUM zeigt ab sofort wunderschöne Landschaftsmotive der Insel Rügen von Florian Nessler. Der Fotograf, 1990 in Jena geboren und auf der Insel Rügen aufgewachsen, lebt mittlerweile in Neubrandenburg und studiert dort Naturschutz und Landnutzungsplanung.

Noch während der Schulzeit wurde das Interesse an der Fotografie geweckt und mit der ersten eigenen Kamera alles „geknipst“, was vor die Linse kam. Aus der „Knipserei“ wurde nach kurzer Zeit ein Hobby und aus dem Hobby in den letzten zwei Jahren eine Leidenschaft. Mit seinen Bildern versucht Florian Nessler nach eigener Aussage Momente einzufangen, die den meisten Menschen oftmals verborgen bleiben, z. B. die ganz außergewöhnliche Lichtstimmung, die aus der alltäglichen Situation etwas Besonderes macht – oft nur ein Hauch von einem Moment und deswegen umso schwieriger zu fotografieren.

Die Fotos sollen dem Betrachter aber auch bewusst machen, dass dieses Einzigartige – Rügens Natur – nicht selbstverständlich ist; dass, wenn man nicht nachhaltig mit diesem unserem Lebensraum umgeht, er ebenso schnell verschwinden kann. Und auch, wenn es für einen Fotografen sicherlich schön ist, wenn seine Bilder ihn überdauern, so kann es wohl nichts Schlimmeres geben als die Vorstellung, dass diese Bilder irgendwann einmal das Einzige sind, was von Rügens Natur übrig sein wird – so die Gedanken von Florian Nessler.

Die 40 großformatigen Fotos sind bis einschließlich 11. Januar 2015 Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr im MEERESMUSEUM Stralsund zu sehen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK