Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.12.2014, 11:15 Uhr  //  Ratgeber

Valentinstagsblumen für die Liebste

Valentinstagsblumen für die Liebste
 SN-Aktuell (Bild) Maik Justus (Text) // www.snaktuell.de


Der Valentinstag ist hierzulande seit einigen Jahrzehnten der Tag, an dem man seiner Liebsten, seine Zuneigung bekunden kann. Ursprünglich entstand dieser Brauch bereits vor einigen Jahrhunderten, wobei damals lediglich Paare, die eine sehr lange Beziehung zueinander pflegten, ihn begingen. Heutzutage ist der Valentinstag nicht nur bei Paaren sehr beliebt, um seinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen, sondern dient er oftmals auch dazu, als heimlicher Verehrer, einen Blumengruß an seine Herzdame zu versenden. Valentinstagsblumen für die Liebste sind eine schöne Tradition, die man, selbst wenn man abwesend ist, durch einen Blumenlieferanten ausführen lassen kann. Unter www.valentinstagblumen.net findet man ausführliche Informationen. Rund um die verschiedenen Blumenarten und auch über die Geschichte des Valentinstag.

Valentinstagblumen schenken Freunde

Obwohl insbesondere die etwas ältere Generation auf diesen Brauch zurückgreift, ist ein Valentinstaggruss auch bei den jungen Damen recht gern gesehen. Denn jeder ist gerne geliebt und lässt sich durch eine kleine Aufmerksamkeit gerne verwöhnen. Zu den Klassikern der Valentinstagsblumen zählt die rote Rose. Die Symbolik der roten Rose drückt Liebe aus und somit ist sie am Valentinstag, den Tag der Liebenden, immer die passende Wahl.

Valentinstagblumen & Valentinstagsgeschenke

Wenn man der Meinung ist, Valentinstagsblumen für die Liebste, seien zu wenig, um die Liebe, die man empfindet auszudrücken, bieten sich diverse Möglichkeiten an, die sich hervorragend mit Valentinstagsblumen kombinieren lassen. Dabei lassen sich Tradition und Moderne sehr gut kombinieren. Der Valentinstagblumenstrauß kann online bestellt werden und durch einen Gutschein deutlich aufgewertet werden. Das die Möglichkeiten sehr breit gefächert sind, kann man auf den ersten Blick bei www.valentinstaggeschenke.org erkennen. Dort findet in der Regel wirklich jeder Verliebte genau das Geschenk, was sich für seine Angebetete eignet. Wer den Blumengruß durch Pralinen ergänzen möchte, wird dort ebenso fündig, wie jener der ein romantisches Candle light Dinner mit seiner Herzdame erleben möchte.

Außergewöhnliche Valentinstaggeschenke

Wenn man ein ganz individuell abgestimmtes Valentinstagsgeschenk verschenken möchte, dass in seiner Symbolik kaum zu übertreffen ist, findet man sehr viel Inspiration im Internet. Insbesondere Gutscheine, die man selber ausdrucken und somit einlösen kann, sind heutzutage gerne genutzt. Auf diese Weise lassen sich ganz besondere Geschenke zum Valentinstag verschenken, selbst wenn man nur noch sehr wenig Zeit für die Planung hat. Von einem Kurzurlaub mit der Geliebten, bis zu einem symbolischen Schlüssel, zum Herzen findet sich vieles, was bereits durch die Aussage, das Herz erfreut. Klassische Valentinstagsgeschenke in Form von besonders reizenden Bildern gerahmt in hochwertig verarbeiteten und gravierten Bilderrahmen, sind zum Beispiel unvergängliche Geschenke, die, mit dem passenden Foto, noch Jahre später ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Wellness & Co zum Valentinstag

Insbesondere Menschen, die in einer langjährigen Beziehung leben und kaum Zeit füreinander haben, sollten sich mal eine „Auszeit“ gönnen und mit einer Valentinstagreise vom Alltag abschalten. Wellness und Erholung zum Valentinstag bringen neuen Schwung in jede Beziehung.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK