Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.12.2014, 16:03 Uhr  //  Stadtgeschehen

Nachmeldung: Kellerbrand in Schwerin - Schaden im fünfstelligen Bereich

Nachmeldung: Kellerbrand in Schwerin - Schaden im fünfstelligen Bereich
 SN-Aktuell (Bild) POL-HRO/rkr (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Am 07.12.2014 gegen 06:20 Uhr wurden Anwohner eines Mehrfamilienhauses im Jägerweg in Schwerin durch das Signal eines Rauchmelders geweckt. Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Schlossgarten und der Berufsfeuerwehr Schwerin, hatte sich bereits starker Rauch im gesamten Hausflur ausgebreitet, so dass alle Bewohner evakuiert werden mussten.

Der Brand, welcher im Keller ausgebrochen war, konnte zügig gelöscht werden. Die Brandursache ist laut Polizei und Feuerwehr bislang unklar, der entstandene Sachschaden wird im fünfstelligen Bereich geschätzt.

Die Bewohner des Hauses wurden nicht verletzt, können allerdings ihre Wohnungen vorerst nicht bewohnen, da sämtliche Anschlüsse aus sicherheitstechnischen Gründen abgestellt wurden. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK