Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.12.2014, 19:56 Uhr  //  Stadtgeschehen

Amtliche Warnung vor starken Windböen

Amtliche Warnung vor starken Windböen
 rkr (Bild) DWD (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst,am Dienstag, dem 09.12.14, um 17:30 Uhr.

In der Nacht zum Mittwoch zunehmend böiger Süd- bis Südwestwind, Windböen, an der Küste stürmische Böen. Von Westen aufkommender Schneeregen oder Schnee, dabei streckenweise Glätte möglich.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden bis Mittwoch, 10.12.14, um 17:30 Uhr.

Die eingeflossene Meeresluft gelangt heute vorübergehend unter den Einfluss eines Zwischenhochs. In der kommenden Nacht und am Mittwoch überqueren die Ausläufer eines Islandtiefs den Nordosten Deutschlands. Heute Abend werden keine wetterbedingten Warnungen erwartet. In der Nacht zum Mittwoch nimmt der Süd- bis Südwestwind zu und es muss mit WINDBÖEN bis 60 km/h, an der Küste mit STÜRMISCHEN BÖEN bis 75 km/h gerechnet werden. In den Frühstunden kommt von Westen her Niederschlag auf, der teils als Regen, Schneeregen oder Schnee fällt.

Dabei kann am Mittwoch zunächst vor allem in den mittleren und den östlichen Landesteilen GLÄTTE durch leichten SCHNEEfall auftreten.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK