Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.12.2014, 19:44 Uhr  //  Sport

Bescherung mit Jürgen Brähmer!

Bescherung mit Jürgen Brähmer!
 Team Sauerland (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Berlin - Am vergangenen Samstag holte Jürgen Brähmer noch die Rute heraus, verteidigte die WBA-Weltmeisterschaft im Halbschwergewicht in weniger als einer Minute. Am Mittwoch teilte der zweifache Familienvater erneut aus – dieses Mal handelte es sich aber um Geschenke. In den Wohngruppen Seerosen in Schwerin (zugehörig zur evangelischen Jugendhilfe Friedenshort) hat er Jugendlichen, die unter erschwerten Bedingungen aufwachsen, in der Weihnachtszeit etwas Gutes getan und konnte ihnen mit seiner Gabe ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

„Hier zu helfen und den Kindern unter die Arme zu greifen - das ist mir eine echte Herzensangelegenheit“, so Brähmer bei der Übergabe der Präsente an die Heimleiter Ekkehard Voppel und Carola Altmann. Der Bezug des Schweriner Weltmeisters zu den Wohngruppen Seerosen hat im Übrigen eine einfache Erklärung: „Vor sechs Jahren habe ich von diesem Projekt erstmals erfahren und gesehen, dass die Jugendlichen durch fehlende finanzielle Mittel auf Spenden angewiesen sind, wenn sie etwas Besonderes erleben möchten. Ich freue mich, ihnen mit meiner Unterstützung, diese Möglichkeit zu geben.“ Gleichzeitig ruft Brähmer auf: „Jeder, der etwas geben kann - und sei es noch so wenig - hilft Einrichtungen wie der evangelischen Jugendhilfe Friedenshort, Kindern eine Zukunftsperspektive zu geben.“

Am heutigen Abend gibt es neben den Spenden, bei denen Brähmer von Freunden und Sponsoren (JB German Oil, Fitness First, Luna Aghazzaf u. a.) unterstützt wurde, noch eine besondere Überraschung für die Wohngruppen Seerosen: Einen Pizza-Abend organisiert von Joey's Pizza in Schwerin. Zudem verspricht der Box-Champion: „Ich lade die Kinder der Wohngruppen Seerosen zu meiner nächsten Titelverteidigung am 21. März nach Rostock ein!“

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK