Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.12.2014, 16:39 Uhr  //  Stadtgeschehen

Weihnachtliche Klänge entlang der Mecklenburgstraße trotz GEMA

Weihnachtliche Klänge entlang der Mecklenburgstraße trotz GEMA
 Che Eckert (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Die stille, musiklose Zeit ist vorbei! Auf vielfachen Wunsch der Besucher gibt es ab Samstag wieder Weihnachtsmusik auf dem Schweriner Weihnachtsmarkt entlang der Mecklenburgstraße.

Wie berichtet, konnten sich die Veranstalter des Schweriner Weihnachtsmarktes nicht mit dem Musikrechte-Verwertungs-Verein Gema über die Gebühren einigen, die um das Vierfache höher in diesem Jahr ausfallen sollten, als noch im vergangenen Jahr. Die Folge: Die Musik, die Weihnachtsmarkt-Besucher eigentlich entlang der Mecklenburgstraße begleitet, wurde abgeschaltet. Die Veranstalter wollten sich nicht gezwungen sehen, die überhöhten Gebühren auf die Preise aufschlagen zu müssen.

Im Zuge der Berichterstattung meldeten sich zahlreiche Musiker, die nicht Gema-Mitglieder sind und die ihre Musik selbst lizenzieren. Nun erklingt also sogenannte „Gema-freie“ Musik auf dem Schweriner Weihnachtsmarkt.

Wie zu hören, reagieren auch die Betreiber anderer Weihnachtsmärkte in gleich Art und Weise auf die drastischen Gebührenerhöhungen der Gema. 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK