Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.12.2014, 15:56 Uhr  //  Stadtgeschehen

Schweriner Weihnachtsmarkt läuft gut an - keinerlei Sturmschäden

Schweriner Weihnachtsmarkt läuft gut an - keinerlei Sturmschäden
 Che Eckert (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Ein Sturm fegte in der Nacht zum Samstag über den Norden - nur in Schwerin war verhältnismässig wenig davon zu spüren. Vom Schweriner Weihnachtsmarkt wurden am Samstagmorgen, außer ein paar zusätzlichen Tannennadeln, die zu Boden rieselten, keinerlei Schäden gemeldet, der Betrieb kann uneingeschränkt weiter gehen.

Schon am Samstagvormittag war der Schweriner Weihnachtsmarkt sehr gut besucht, die Händler und ganz besonders die Food-Stände äußerten sich zufrieden.

Besonders beliebt bei den Besuchern des Weihnachtsmarkts am 3. Adventswochenende: Das Riesenrad am Pfaffenteich, vor dem sich zum Teil lange Wartenschlangen bildeten. Gut bis sehr gut frequentiert war auch die Eislaufbahn, gleich daneben.

Punsch-, Flöff (Bierpunsch), Grog- und Glühweinstände entlang der mittlerweile wieder mit weihnachtlichen Klängen beschallten Mecklenburgstraße waren ebenfalls schon mittags gut frequentiert. Auch die Glühwein-Mädels Natascha und Luca hatten alle Hände voll zu tun, um den Bestellungen hinterher zu kommen.

Auch die beiden Hundeführerinnen der Rettungshundestaffel Nordelbe, Karen Ihlow mit dem Hund Jumper und Lore Frahm mit ihrem Peppo zeigten sich begeistert von der Spendenbereitschaft der Besucher des Schweriner Weihnachtsmarktes.

Auch das Programm auf der Bühne am Marktplatz vor dem Dom hat heute und morgen einiges zu bieten. Heute Abend ab 17:30 heißt das Motto dort Rock meets Christmas Tree: „The Boogie Beat Busters“. Anschließend erklingt dort feinster Elektropop von der Formation „Ell Waters meets Faltenhall“.

Morgen, am Sonntag geht das Programm schon deutlich früher über die Bühne. Ab 14:00 erklingt Weihnachtliches von den Schweriner Spielleuten. Ab 16:00 bittet der Weihnachtsmann wieder Kinder auf die Bühne, anschließend gibt’s die Gesangsgruppe Kinderland mitsamt Väterchen Frost. Der Abend auf dem Weihnachtsmarkt klingt vor der Hauptbühne auf dem Marktplatz aus mit „De Strandwächters“. Das Programm des Schweriner Weihnachtsmarktes, auch das des Kinderzeltes, findet sich auf: www.schweriner-weihnachtsmarkt.de


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK