Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.12.2014, 14:46 Uhr  //  Stadtgeschehen

Nachmeldung zum Brand Keplerstraße in Schwerin

Nachmeldung zum Brand Keplerstraße in Schwerin
 SN-Aktuell (Bild) POL-SN (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin (ots) - In den heutigen Mittagsstunden ist ein Brandsachverständiger zusammen mit Kriminaltechnikern am Brandort zum Einsatz gekommen. Der Anfangsverdacht einer Brandstiftung muss nach erster Begutachtung weiter aufrechterhalten werden. Ein abschließendes Untersuchungsergebnis liegt noch nicht vor.

In den gestrigen Abendstunden ist in einem Gemeinschaftsraum des Kellerbereiches ein Brand ausgebrochen. Dort gelagerte Tüten mit Bekleidung aber auch Papier und andere Gegenstände sind nach derzeitigem Stand in Brand gesetzt worden. Der Kellerbereich wurde durch die Rußbildung stark in Mitleidenschaft gezogen, Elektroleitungen wurden beschädigt. Ein Teil der Hausgemeinschaft hat derzeit keinen Strom. Ob alle Mieter sofort in ihre Wohnungen zurückkehren können ist zurzeit offen.

Nach Angabe der Helios-Klinik (Stand 08.00 Uhr) wurden 15 Kinder und 9 Erwachsene in die Klinik gebracht. Zwei Kinder wurden medizinisch beobachtet. Sehr wahrscheinlich können alle die Klinik noch am heutigen Tag verlassen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK