Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.04.2013, 18:30 Uhr  //  Stadtgeschehen

Gleisüberschreitung mit Beinbruch

Gleisüberschreitung mit Beinbruch
 SN-Aktuell (Bild) BPI Rostock (Text) // presseportal.de


Rostock: (ots) - Ein 31-jähriger Rostocker wollte am heutigen Morgen gegen 06:30 Uhr im Bereich Groß-Klein / Lichtenhagen ("Klein-Texas") seinen Weg über die Bahngleise "abkürzen". Im angrenzenden Waldstück stolperte der Mann vermutlich über eine Wurzel und brach sich dabei das Bein. Der 31-Jährige kroch zurück zu den Gleisen, um auf sich aufmerksam zu machen und verständigte über Notruf die Feuerwehr und Rettungsdienste. Es erfolgte eine kurzzeitige Streckensperrung für die S-Bahn in diesem Bereich. Durch die Feuerwehr wurde der angetrunkene Mann, (1,46 Promille Atemalkohol) geborgen und ärztlich versorgt. Im Zugverkehr kam zu leichten Verspätungen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK