Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.12.2014, 19:48 Uhr  //  Stadtgeschehen

Trainer-Legende erliegt an den Folgen eines Herzinfarkts in Hamburg

Trainer-Legende erliegt an den Folgen eines Herzinfarkts in Hamburg
 Nord Photo (Bild) SE (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Die Box-Welt trauert um einen ihrer Größten! Trainer-Legende Fritz Sdunek (67) erlag heute in einem Hamburger Krankenhaus an den Folgen eines Herzinfarkts.

Sdunek, geboren in Lüssow, führte u.a. bei den Amateuren den Schweriner Andreas Zülow zum Olympiasieg. Bei den Profis formte er seit 1994 als Chef-Trainer des Hamburger Boxstalls Universum elf (!) Weltmeister, darunter Vitali und Wladimir Klitschko, Dariusz Michalczewski und Felix Sturm. Er trainierte zudem zeitweise Denis Boytsov, Jack Culcay und Firat Arslan. Zuletzt, trotz gesundheitlicher Probleme, Schwergewichtler Ruslan Chagaev und Ex-Weltmeister Juan Carlos Gomez. Fritz Sdunek hinterlässt drei Kinder und seine Ehefrau Carola.

Das gesamte Team möchte der Familie von Fritz Sdunek ihr Beileid aussprechen. Fritz Sdunek war nicht nur ein großer Trainer, der sehr viel für den Boxsport getan hat. Er war vor allen Dingen ein Mensch mit einem großen Herzen, der sich für andere aufopferte, ohne dafür etwas zu verlangen. Wir werden Dich sehr vermissen, Fritz!

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK