Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.12.2014, 21:33 Uhr  //  Sport

Hochrangiger Meistergrad im Doppelpack - Kampfkunst in Schwerin

Hochrangiger Meistergrad im Doppelpack - Kampfkunst in Schwerin
 Uwe Claussen (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Der Vereinsvorsitzende des IMAS e. V (International Martial Arts/ Kampfsportverein in Schwerin) und Präsident des Ju-Jutsu-Verbandes Mecklenburg-Vorpommern hat es kurz vor Weihnachten 2014 geschafft, gleich zweimal den 7. Dan verliehen zu bekommen. Uwe Claussen ist 56 Jahre alt und machte seit über 42 Jahren Kampfsport in fast einem Dutzend Kampfsportstilrichtungen.

Mit seinen drei Meister- sowie drei Großmeister Graduierungen gehört er zu den höchstgraduiertesten Kampfsportlern Deutschlands. Neben der Dan-Graduierung im Ju-Jutsu durch den DJJV (Deutscher Ju-Jutsu-Verband) erhielt Claussen im November durch einen eigens angereisten Vertreter dieser Kampfkunst den 7. Dan (7. Meistergrad) im Pangamot, einer waffenlosen Philippinischen Kampfkunst, die Claussen beim IMAS e.V. im Zusammenhang mit ESKRIMA  (Philippinische Kampfkunst mit Waffen) in Schwerin lehrt.

Auskünfte zum Training unter www.imas-ev.de

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK