Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.12.2014, 16:50 Uhr  //  Kultur

Quadro Nuevo - 'End of the Rainbow'

Quadro Nuevo - 'End of the Rainbow'
 Elke Baum/Veranstaltungsagentur (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Wismar - Tangos, betörende Arabesken, Melodien aus dem alten Europa - mit Grandezza vorgetragen und dennoch intim beleuchtet vom einzigartig farbenreichen Quadro-Nuevo-Sound erwartet die Besucher in der Markthalle Wismar am alten Hafen am Samstag, den 10. Januar um 20.00 Uhr.

Seit 1996 tourt das illustre Instrumentalquartett, ausgestattet mit Saxophonen, Klarinetten, Akkordeon, Vibrandoneon, Bandoneon, Harfe, Salterio, Kontrabass und Percussion durch die Länder der Welt und spielte seither über 2.700 Konzerte zwischen Sidney, Montreal, Ottawa, Kuala Lumpur, Istanbul, New York, New Orleans, Mexiko City, Peking, Seoul, Singapur, Tunis, Tel Aviv. Die Auftrittsorte des Ensembles sind dabei so verschieden wie die Wurzeln ihrer Musik.

Fast schon verklungene Lieder, die es wert sind vor dem Vergessen bewahrt zu werden, bezaubernde Kleinode wie Charles Trenets „Que reste-t-il de nos amours“ oder der tiefgründige „Tango del Mare“.

Die atemberaubende Intensität eines Astor Piazzolla trifft auf lustvolle Virtuosität und Spielfreude, durch welche die vier weitgereisten Musiker die Gegenwart zum einmaligen Abenteuer werden lassen.

Nach der Weltmusik-Tour Grand Voyage wendet sich Quadro Nuevo hier wieder der tiefen Leidenschaft des Tangos zu.

Der Reichtum am Ende des Regenbogens: er offenbart sich nicht in Form von Gold, sondern im Überschwang des Glücks, der in jedem Ton zu hören ist.

Das Ende des Regenbogens, das ist der Ort, an dem du Schönheit erfassen kannst ohne sie greifen zu wollen.

Quadro Nuevo hat einen Musikstil entwickelt, der alle Sinne verwöhnt und seinesgleichen sucht. Mit kraftvollem Puls, aber geschmeidiger Dynamik liefern sie bei überwiegend eigenen Kompositionen voller rhythmischer Raffinessen ein sorgsam abgestimmtes Zusammenspiel.

Durchsichtig in den Klangfarben kommunizieren Akkordeon und Harfe, dann wieder Klarinette mit der Harfe, Kontrabass oder Saxophon – die jeweils anderen Instrumente dann begleitend im Hintergrund. Am musikalischen Geschehen des anderen orientiert, auch mit zahlreichen Soli, zwirbeln sie sich spannungsreich förmlich in ein energisches Tutti als dichtes Klanggebäude, bei dem sich mit größtem Eindruck ein einzigartig kraftvoller Harfenklang einmischt.

Das  Instrumental-Quartett Quadro Nuevo hat abseits der gängigen Genre-Schubladen eine ganz eigene Sprache der Tonpoesie entwickelt. Die Einspielungen des Ensembles erhielten den Deutschen Jazz Award, kletterten in die Top Ten der Jazz- und Weltmusik-Charts und wurden in Paris mit dem Europäischen Phonopreis Golden Impala ausgezeichnet.

In den Jahren 2010 und 2011 wurde das Ensemble mit dem ECHO Jazz als bester Live-Act des Jahres ausgezeichnet und somit mit der höchsten Auszeichnung des Deutschen Phonoverbandes geehrt.

Gehen Sie auf eine Reise zwischen bitteren und süßen Gefühlen. Auf der Suche nach "magnetischen Melodien" ist bei allen Auftritten des Quartetts die große Lust an der Improvisation spürbar. Der musikalische Funke wird überspringen. Tangoliebhaber können sich auf ein Konzert der Extraklasse freuen und werden begeistert sein.

Mit diesem Konzert „End of the Rainbow", suchen die vier umjubelten Weltmusiker nun auch den musikalischen Dialog mit dem Publikum in Wismar.

Das aktuelle Album End of the Rainbow nahm Quadro Nuevo live mit dem renommierten NDR-Orchester auf.

Einlass 18.00 Uhr
Beginn 20.00 Uhr
Eintritt 19,00 €
Vorverkauf 18.00 €

Kartenvorverkauf in Wismar:
OZ-Ticketing -> Frau Fiedler – 03841/415611
OZ-Ticketing Rostock -> Frau Strasen – 0381/365460
Stadtinformation Wismar -> Frau Mitschat - 03841/2513022

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK