Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.01.2015, 10:51 Uhr  //  Blaulicht

Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss

Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss
 POL-ME (Bild) POL-HWI (Text) // presseportal.de


Gadebusch (ots) - Am Samstagmorgen stellte eine Funkwagenbesatzung des Gadebuscher Polizeirevieres einen 35-jährigen Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und ohne Fahrerlaubnis fest.

Gegen 02:45 Uhr kam den Beamten am Samstag ein VW in der Schweriner Straße in Gadebusch entgegen. Zur Durchführung einer Kontrolle wendete die Funkwagenbesatzung und konnte wenige Meter weiter den VW-Fahrer überprüfen. Ein zunächst durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem 35-Jährigen einen Wert von 0,25 Promille. Da der Mann polizeilich bereits wegen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz bekannt war, führten die Beamten einen Drogenvortest durch welcher die Einnahme von Amphetaminen und Kokain anzeigte.

Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Mann zudem ohne erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs war. Auf der Wache des Polizeirevieres erfolgte durch einen hinzugerufenen Arzt die Entnahme der erforderlichen Blutproben. Nach Abschluss aller erforderlichen Ermittlungen wurde der 35-Jährige gegen 05:20 Uhr aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Die Polizei fertigte Strafanzeigen wegen des Fahrens ohne erforderliche Fahrerlaubnis und des Verstoßes gegen Betäubungsmittelgesetz. Eine weitere Anzeige im Rahmen eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens wurde wegen der Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr unter dem Einfluss berauschender Mittel gefertigt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK