Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.01.2015, 10:21 Uhr  //  Kultur

Besondere Ferientage am Schloss Dreilützow

Besondere Ferientage am Schloss Dreilützow
 Schloss Dreilützow (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Dreilützow - Gerade im Winter, wenn es so früh dunkel wird, können die Ferientage manchmal ganz schön lang sein. Mit anderen Kindern und Jugendlichen zusammen, einem besonderen Programm und netten Begleitern, verfliegen auch die dunkelsten Tage wie im Nu.

Schloss Dreilützow bietet in diesem Jahr wieder zwei unterschiedliche kurze Ferienfreizeiten in den Winterferien an. Los geht es mit den „KreativTagen“ vom Montag, dem 9. Februar bis zum Mittwoch, dem 11. Februar 2015. Kreatives Arbeiten, gemeinsames Spielen, Geschichten erzählen und natürlich den Schlossgeist besuchen, stehen hier unter anderem auf dem Programm.

Vom 11. bis zum 13. Februar gibt es dann, wie im vergangenen Jahr, drei Tage „Faszination Feuer“ zu erleben. Mädchen und Jungen im Alter von 9-14 Jahren sind eingeladen, ein großes Tipi im Schlosspark aufzubauen und dort den Mittelpunkt dieses winterlichen Abenteuers, die Feuerstelle, einzurichten.

Es werden auf dem offenen Feuer Kuchen gebacken und Suppe gekocht, Holzkohle hergestellt, sich im Tipi aufgewärmt und zusammen die Fackeln für die Nachtwanderung gebaut. Zwei erfahrende Erlebnispädagogen stehen den Teilnehmern dabei zur Seite. Mehr Informationen zu den zwei Freizeiten gibt auf der Internetseite von Schloss Dreilützow www.schloss-dreiluetzow.de .

Interessierte könne sich ab sofort per Mail (schloss3L@t-online.de) oder Telefon (038852-50154) anmelden.

 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK