Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.04.2013, 16:30 Uhr  //  Blaulicht

Totes Baby in Grevesmühlen

Totes Baby in Grevesmühlen
 rkr (Bild) cm (Text) // www.snaktuell.de


Grevesmühlen - Eine 27-jährige Frau hatte am Donnerstag Abend den Notruf alamiert. Laut Angaben habe die junge Frau ihren Säugling in ihrer Badewanne entbunden. Beim Eintreffen des Notarztes konnte nur noch der Tod festgestellt werden des neugeborenen Jungen. Die Mutter wurde ins Krankenhaus gebracht.

Heute wurde der tote Säugling von der Staatsanwaltschaft untersucht. Hier werde geprüft ob das totaufgefunde Baby durch Fremdverschuldungen ums Leben kam. Die Obduktion ergab, dass das Baby nach seiner Geburt gelebt hat. Nun wird die genaue Todesursache geklärt. Die Untersuchungen werden mindestens eine Woche andauern.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK