Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.01.2015, 20:51 Uhr  //  Stadtgeschehen

Reisebericht „Äthiopien“ – Projektpartnern von Brot für die Welt

Reisebericht „Äthiopien“ – Projektpartnern von Brot für die Welt
 © Anke Bobusch (Bild) Aktionsgruppe Eine Welt e.V. Schwerin (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Äthiopien – 5.528 km Luftlinie (9.326 km über Land) von uns entfern, am Horn von Afrika gelegen. Seit Jahrzehnten kämpft die Bevölkerung dort mit Landraub, Wassermangel, Hunger und HIV/ Aids. Einige dieser Probleme verursachen wir durch unseren eigenen Lebensstil mit.

Während einer Begegnungsreise in Äthiopien konnte Anke Bobusch, Referentin für Brot für die Welt in Mecklenburg-Vorpommern, die Umsetzung von guten Ideen erleben. Unter dem Thema „Food Security – wie kann Ernährungssicherung für die Menschen in Äthiopien gelingen?“ traf sie Partner von Brot für die Welt in Addis Abeba, Hosanna und Woliso, um sich ein Bild von der gegenwärtigen Situation der Menschen und den aktuellen Herausforderungen zu machen.

Am 20. Januar 2015 um 19 Uhr können Interessierte im Weltladen Schwerin, Puschkinstraße 18 in 19055 Schwerin den Reisebericht mit Bildern von Anke Bobusch hören.

Eine Veranstaltung des Diakonischen Werkes MV in Kooperation mit der Aktionsgruppe Eine Welt e.V. Schwerin.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK