Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
18.01.2015, 12:13 Uhr  //  Blaulicht

Betrunkener Autofahrer verursachte Verkehrsunfall und flüchtete

Betrunkener Autofahrer verursachte Verkehrsunfall und flüchtete
 POL-REK (Bild) POL-HRO (Text) // www.snaktuell.de


Rostock/Hagenow (ots) - Nach einem Zusammenstoß mit einem Zaun und einer dahinter befindlichen Raucherinsel, auf dem Gelände der Firma Dankwardt, ist am Samstagnachmittag ein Autofahrer von der Unfallstelle geflüchtet.

Umstehende Zeugen des Unfalls konnten beobachten, dass der mutmaßliche Fahrzeugführer Verletzungen im Gesicht aufwies und einen verwirrten Eindruck erweckte. Durch die örtliche Polizei wurden sofort umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet. Ein Personenspürhund und ein Polizeihubschrauber wurden zur Unterstützung angefordert.

Kurze Zeit später konnte der mutmaßliche Fahrzeugführer mit Hilfe eines Bekannten schlafend in einem angrenzenden Waldstück angetroffen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Daraufhin wurde bei dem 36-jährigen Tatverdächtigen eine Blutprobenentnahme sowie eine Verbringung ins Krankenhaus Hagenow veranlasst. Der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen den Mann wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. An dem Fahrzeug mit LWL-Kennzeichen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Derzeit wird von einer Gesamtschadenshöhe von 10.000 Euro ausgegangen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK