Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.01.2015, 10:56 Uhr  //  Blaulicht

Daewoo nach Unfall in der Schweriner Straße nicht mehr fahrbereit

Daewoo nach Unfall in der Schweriner Straße nicht mehr fahrbereit
 SN-Aktuell (Bild) POL-HWI (Text) // presseportal.de


Wismar (ots) - Am Dienstagmorgen ereignete sich in Wismar ein Verkehrsunfall in der Schweriner Straße bei dem im Anschluss ein beteiligter Pkw nicht mehr fahrbereit war und geborgen werden musste.

Gegen 07:20 Uhr befuhren ein 38-jähriger Fiat-Fahrer und eine 51-jähriger Daewoo-Fahrerin die Schweriner Straße in Wismar weiter in Richtung Stadtzentrum. An der Fußgängerampel im Bereich des Kinos musste der Fiat-Fahrer verkehrsbedingt durch die rote Ampelschaltung anhalten. Die nachfolgende 51-jährige Daewoo-Fahrerin bemerkte dieses zu spät und fuhr in der weiteren Folge auf den bereits stehenden Fiat auf. Dabei wurde der Daewoo im Frontbereich derart stark beschädigt, dass der Pkw anschließend nicht mehr fahrbereit war und geborgen werden musste. Alle Fahrzeuginsassen blieben bei dem Unfall unverletzt. Polizeilich wird der Unfallschaden auf 5.000 Euro geschätzt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK