Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
21.01.2015, 11:10 Uhr  //  Verkehr

Polizei ermittelt nach Bedrohung mit Messer und Waffe

Polizei ermittelt nach Bedrohung mit Messer und Waffe
 cm (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Rostock (ots) - Zwei Männer, die in der vergangenen Nacht ein Schnellrestaurant nicht verlassen wollten, bedrohten die Mitarbeiter mit einem Messer und einer Pistole. Gegen sie wird jetzt wegen Bedrohung und Verstoß gegen das Waffengesetz ermittelt.

Zu Ladenschluss wurden die beiden Unbekannten aufgefordert, den Imbiss im Stadtteil Dierkow zu verlassen. Dem kamen die Männer nicht nach, sondern zeigten einem Mitarbeiter (30) ein Messer. Dem 40-jährigen Inhaber wurde dann noch eine schwarze Waffe, vermutlich eine Pistole gezeigt. Anschließend verließen die Männer dann doch den Imbiss und entfernten sich in unbekannte Richtung.

Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei gegen die beiden Unbekannten wegen Bedrohung und Verstoß gegen das Waffengesetz.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK