Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
21.01.2015, 18:51 Uhr  //  Stadtgeschehen

Unfall mit Pferdetransporter in Schwerin

Unfall mit Pferdetransporter in Schwerin
 FW-E (Bild) POL-SN (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin (ots) - Einen großen Schreck bekamen gestern gegen 18.30 Uhr die Insassen eines Pferdetransporters in der Wittenburger-Straße.

Auf Höhe der Aral-Tankstelle kam ihnen ein PKW frontal entgegen. Erst im letzten Moment wich der Fahrzeugführer aus und streifte hierbei den Transporter seitlich. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort. Ein Zeuge konnte sich das Kennzeichen merken. Die Beamten trafen den betrunkenen Mann nach mehreren Versuchen Stunden später in seiner Wohnung an.

Die Schäden an seinem Fahrzeug passten zum Unfall, Spuren konnten durch die Beamten gesichert werden. Der Mann wurde zur Blutprobenentnahme zum Revier gebracht und der Führerschein beschlagnahmt. Die Kriminalpolizei ermittelt gegen den 44-jährigen Schweriner wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und des unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 5.000 Euro.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK