Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
21.01.2015, 19:00 Uhr  //  Stadtgeschehen

SV Sukow veranstaltet Turnier zugunsten der DKMS

SV Sukow veranstaltet Turnier zugunsten der DKMS
 Steffen Klatt (SV Sukow) (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Der SV Sukow veranstaltet am kommenden Samstag, 24. Januar 2015 ab 13 Uhr die Premiere des DKMS Hallenmasters. Unter der Schirmherrschaft von WBA-Boxweltmeister Jürgen Brähmer kicken 24 Herrenmannschaften im belasso Schwerin um den Sieg. Mit dabei sind u. a. die Verbandsligavertreter vom MSV Pampow und Rostocker FC sowie die Landesligisten Dynamo Schwerin und TSV Bützow.

Seit vergangenem Sommer bestreitet der SV Sukow seine Spiele mit dem Logo der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei auf der Brust. Es ist den Lewitzkickern jedoch eine Herzensangelegenheit, auch darüber hinaus etwas im Kampf gegen den Blutkrebs zu machen. „Wir wollen nicht nur symbolisch werben, sondern auch aktiv unterstützen.“, unterstreicht Organisator Steffen Klatt das Ansinnen. So entstand die Idee eines karitativen Turniers, dessen Erlös der DKMS gespendet werden sollte. Gemacht, getan: „Binnen 72 Stunden waren weit über 40 Anmeldungen von Mannschaften eingegangen.“, erinnert sich Klatt. Allerdings konnten nur die ersten 24 berücksichtigt werden. Durch die Startgebühr von 60 EUR pro Team war ein erster Spendenbetrag zusammen. Viele Vereine ließen und lassen aktuell noch den „Klingelbeutel“ in der Mannschaft rumgehen, um am Veranstaltungstag eine weitere Spende zu leisten. Zudem wird der Spendentopf durch regionale Firmen weiter gefüllt.

Für sportliche Spannung sorgen Mannschaften aus der Region, welche von der Verbandsliga bis zur Kreisliga zu Hause sind. Sogar vier Freizeitteams werden sich der sportlichen Herausforderung stellen. Dabei nehmen der FC Insel Usedom und der WSV Tangstedt aus Schleswig-Holstein zwei Teams gar eine weite Reise auf sich, um für den guten Zweck zu kicken. In vier Gruppen á sechs Mannschaften qualifizierten sich die jeweils vier besten Teams jeder Gruppe für das Achtelfinale. Von dort an geht es im KO-System weiter bis ins Finale.

Jürgen Brähmer, welcher am 21. März in Rostock seinen WM-Titel gegen Robin Krasniqi verteidigen will, steht am Veranstaltungstag als Schirmherr gerne für Fotos und Autogramme zur Verfügung. Zudem wird der Boxweltmeister für den MSV Pampow auf Torejagd gehen. Im Anschluss wird sein Trikot von ihm signiert und vor Ort zugunsten der DKMS versteigert.

Alle Informationen und den Spielplan zum DKMS Hallenmasters 2015 gibt es unter www.svsukow.de/dkms-hm.

Wer in diesem Zusammenhang zugunsten der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei spenden möchte, meldet sich bei Steffen Klatt unter 0176 21300700 oder sendet seinen Spendenbetrag an:

DKMS Spendenkonto | Deutsche Bank Reutlingen | IBAN: DE59 6407 0085 0179 0005 08 Stichwort: XEV 341 Hallenmasters

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK