Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.01.2015, 10:02 Uhr  //  Stadtgeschehen

Schnellster in Schwerin – Patrick Stühlmeyer und Lenitas

Schnellster in Schwerin – Patrick Stühlmeyer und Lenitas
 Sport International UG & Co. KG (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin – Patrick Stühlmeyer reitet derzeit auf einer kleinen Erfolgswelle und beim CSI Schwerin in der Sport- und Kongresshalle zeigte sich das in der internationalen Zeitspringprüfung mit Lenitas.  Der 24-jährige, der Chefbereiter im Stall Erdmann in Rulle ist, sammelt seit einigen Wochen Erfolge: Im Dezember den Sieg im Großen Preis von Frankfurt, im Januar folgte der Triumph im Championat von Neustadt-Dosse und am Freitag der Sieg im Zeitspringen, Preis von J.J.Darboven in Schwerin in 41,87 Sekunden.

Das „Nachsehen“ hatten der zwei Jahre jüngere Jan Wernke aus Holdorf mit Lorelli (42,94) und der beste Mecklenburger Jörg Möller aus Garlitz mit Ambra (42,98). Möller gewann am Vortag bereits mit dem gleichen Pferd ein internationales Springen der kleinen Tour.  Hinter dem Profi aus Lübtheen-Garlitz reihte sich die Mannschafts-Europameisterin 2009 aus der Schweiz ein. Clarissa Crotta, die in Niedersachsen lebt, steuerte La Dolce Vita auf den vierten Rang. Crotta öffnete für das NDR Fernsehen sogar die Boxentüren ihrer Pferde und ließ das Team des Landesfunkhauses mal Fashion begucken – Sportpferde von Welt tragen zwecks muskulärer Erwärmung und Entspannung gern Magnetfelddecken. Was Fussballern angenehm ist, schätzen auch Vierbeiner...

Gleich nach dem internationalen Zeitspringen gab es in der Halle einen Erfolg für Mecklenburg-Vorpommern zu feiern, denn die zwölf Jahre alte Lilli Plath, die 2014 auch Dritte beim Sport-Oscar Nachwuchs wurde, gewann mit der genau gleichaltrigen Stute Alcira das internationale Amateurspringen im Preis der Stadtwerke Schwerin. In 46,56 Sekunden waren „die beiden Damen“ fertig im Parcours und locker 3 Sekunden schneller als die Mitbewerber....

Höher, breiter und schwerer wird es am Samstag beim Championat von Schwerin (15.00 Uhr) im Preis der Firma Reich und am Sonntag im Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG ab 14.30 Uhr. Dann geht es um 40.000 Euro Preisgeld.

Ergebnisübersicht

10 Zeitspringprüfung –international, Preis der Firma J.J. Darboven
1. Patrick Stühlmeyer (Osnabrück) auf Lenitas 2 0.00 / 41.87, 2. Jan Wernke (Holdorf) auf Lorelli 0.00 / 42.49, 3. Esther Forkert (Bremen) auf Esperanza 72 0.00 / 42.93, 4. Hartwig Rohde (Werlte) auf Huub 0.00 / 45.03, 5. Tim Rieskamp-Goedeking (Steinhagen) auf Classic 48 0.00 / 45.56, 6. Felix Haßmann (Lienen) auf Contredo 0.00 / 46.12

2 Springprüfung Kl.S* -international, Preis des Amedia Plaza Schwerin
1. Sören Pedersen (Dänemark) auf Tailormade Cavetta *0.00 / 30.88, 2. Jörg Naeve (Bovenau) auf Wyoming 193 *0.00 / 31.93, 3. Leonie Jonigkeit (Moringen) auf Candino 9 *0.00 / 31.98, 4. Philip Rüping (Mühlen) auf Clearado *0.00 / 32.01, 5. Cassandra Orschel (Henstedt-Ulzburg) auf Acanthya *0.00 / 32.80, 6. Philipp Makowei (Gadebusch) auf Balouna Windana *0.00 / 33.01

16 Punktespringprüfung m.Joker -international-, Preis der Brauerei Lübz
1. Maurice Tebbel (Emsbüren) auf Camilla PJ 65.00 / 43.38, 2. Alessa Hennings (Bendorf) auf Diovanni 65.00 / 44.31, 3. Anna Marie Fuge Barrachina (Süderbrarup) auf Speik 65.00 / 44.76, 4. Denis Nielsen (Löningen-Benstrup) auf Quinnus II 65.00 / 44.95, 5. Gilbert Böckmann (Lastrup) auf Semper Fi 4 65.00 / 45.36, 6. Janne-Friederike Meyer (Schenefeld) auf Casting 65.00 / 45.40

13 Punktespringprüfung mit Joker –international, Preis der Firma Brunken Kälte- und Klimatechnik
1. Patrick Stühlmeyer (Osnabrück) auf Savage 8 65.00 / 49.24, 2. Michael Kölz (Leisnig) auf Diablesse HI 65.00 / 51.05, 3. Alexander Hufenstuhl (Lindlar) auf Artocentina 65.00 / 52.29, 4. Mynou Diederichsmeier (Rotenburg) auf Comet S 64.00 / 55.3, 5. Maia Stange Rösholm (Norwegen) auf Carerra 64.00 / 56.09, 6. Julia Rehme (Herford) auf Pikeur Caressini 64.00 / 56.96

24 Springprüfung -international-Bronze, Preis der Stadtwerke Schwerin
1. Lilli Plath (Timmendorf) auf Alcira 4 0.00 / 46.56, 2. Natalia Stecher (Nordhastedt) auf Coulyn 0.00 / 49.47, 3. Neelen Jonathan Ratnasingham (Malaysia) auf Acoraya 0.00 / 53.72, 4. Michael Leibold (Wismar) auf Stolzenweg 0.00 / 59.21, 5. Lilli Plath (Timmendorf) auf Cognac 86 4.00 / 45.06, 6. Neelen Jonathan Ratnasingham (//MAS) auf Lanssini 4.00 / 48.38

27 Springprüfung -international-Silber, Preis der Stadtwerke Schwerin
1. Sharmini Christina Ratnasingham (Malaysia) auf Canton 5 0.00 / 47.96, 2. Christian Heck (Sukow) auf Christian 29 0.00 / 52.44, 3. Neelen Jonathan Ratnasingham (Malaysia) auf Wicona 5 0.00 / 52.58, 4. Kathrin Leibold (Wismar) auf Stolze 7 0.00 / 57.23, 5. Ulrich Ahlmann (Bovenau) auf Chicca-Blue 0.00 / 57.57, 6. Marie Bendig (Trittau) auf C'est Lotta 4.00 / 63.26

30 Springprüfung Kl.S* -international-Gold, Preis der Stadtwerke Schwerin
1. Sebastian Schaller (Itzehoe) auf Magic Boy 19 0.00 / 53.17, 2. Petra Rüder (Fehmarn) auf Latigo 18 4.00 / 51.08, 3. Kathrin Leibold (Wismar) auf Checker 10 4.00 / 51.70, 4. Christian Heck (Sukow) auf Lümmel 53 12.00 / 64.46

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK