Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
25.01.2015, 12:32 Uhr  //  Blaulicht

Schwerverletzter Fußgänger nach Verkehrsunfall in Schwerin

Schwerverletzter Fußgänger nach Verkehrsunfall in Schwerin
 cm (Bild) POL-SN (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Am Nachmittag des 24.01.2014, gegen 15:00 Uhr, ereignete sich in Schwerin auf der Ludwigsluster Chaussee ein Verkehrsunfall, bei dem ein 72-jähriger Schweriner Fußgänger durch einen PKW Chrysler schwer verletzt wurde.

Nach ersten Erkenntnissen überquerte der Fußgänger die Ludwigsluster Chaussee auf Höhe der dortigen Straßenbahnhaltestelle. Von dieser wollte er zu Fuß in die Gartenstadt. Der 31-jährige Fahrer des PKW aus Ludwigslust, welcher stadteinwärts fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Fußgänger.

Dieser wurde in Folge zu Boden geschleudert und zog sich dabei Verletzungen im Bereich des Kopfes sowie einen Beinbruch zu. Der Fußgänger war nach dem Zusammenstoß jedoch ansprechbar und wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum verbracht.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK