Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.01.2015, 17:29 Uhr  //  Stadtgeschehen

Pfefferspray in Schweriner Klassenraum versprüht

Pfefferspray in Schweriner Klassenraum versprüht
 rkr (Bild) POL-SN (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Am heutigen Morgen wurde die Polizei in Schwerin über einen Zwischenfall an einer Schule in der Werdervorstadt informiert. In einem Klassenraum einer 8. Klasse wurde durch einen bisher unbekannten Schüler Reizstoff versprüht. Die Kollegen des Polizeihauptreviers Schwerin begaben sich umgehend zu der Schule und konnten die 13 geschädigten Schüler und 2 Lehrer vor ihrem Klassenraum antreffen. Gemeinsam mit der Feuerwehr Schwerin wurden alle 15 Personen in die Notaufnahme der Helios Kliniken Schwerin gebracht und dort medizinisch versorgt. Durch Ermittlungen in der Schule konnte ein Pfefferspray sichergestellt werden. Ein Tatverdächtiger konnte bisher nicht ermittelt werden. Das Kriminalkommissariat Schwerin hat die weiteren Ermittlungen übernommen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK